Griffe für Golfschläger

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
Super Stroke Slim 3.0, Putter, 1,30" Super Stroke Slim 3.0, Putter, 1,30"
Der Putter ist der beim Golfen meistgebrauchte und zugleich der von Amateuren meistunterschätzte Schläger. Dabei kommt er auf jeder Spielbahn zum Einsatz, oft sogar mehrfach. Und nicht selten ist ein guter Put spielentscheidend, das...
35,99 € * 39,90 € *
Golf Pride Tour Wrap 2G, Iron Golf Pride Tour Wrap 2G, Iron
Das Toplabel Golf Pride hat noch mal "eine Schippe draufgelegt", im Vergleich zu früheren Modellen. Der Griff aus einer exklusiven Gummimischung ist aus einem Stück gefertigt. Er hat die Optik eines Leder-Wickelgriffes. Seine...
ab 4,99 € * 6,90 € *
Super Stroke Fatso 5.0 Puttergriff, 1,50" Super Stroke Fatso 5.0 Puttergriff, 1,50"
• Parallel-Technologie verteilt den Druck beim Putten gleichmäßig auf beide Hände • Keine unnötige Anspannung auf Handgelenken oder Unterarmen • Cross Traction Technologie vermittelt einzigartigen Grip und Zuverlässigkeit • Das leichte...
35,99 € * 39,90 € *
Super Stroke Mid Slim 2.0 Puttergriff, 1,20" Super Stroke Mid Slim 2.0 Puttergriff, 1,20"
• Grifflänge: 10,5 Inches (26,7 Zentimeter) • Mid Slim Dicke • Durchmesser: 1,2 Inches (3,05 Zentimeter) besonders angenehm beim Greifen • Gewicht: 50 g • Aus High-Tech Kunststoffmaterial hergestellt • Cross-Traction-Technologie •...
35,99 € * 39,90 € *
Super Stroke TX1 Tour Extreme, Iron Super Stroke TX1 Tour Extreme, Iron
Die Form des Griffes ist konisch. Er ist aus zwei Komponenten gefertigt, die in einer einzigartigen Zusammensetzung aus Ober- und Unterteil einen Verbund aus unterschiedlich weichen Gummimischungen ergeben. Maximale Kontrolle beim Schlag...
12,99 € * 17,99 € *
Lamkin Crossline Classic Griff Lamkin Crossline Classic Griff
So ein Satz Golfschläger ist bei guter Pflege schon eine Investition, an der du lange Freude hast. Trotzdem kann man natürlich den Lauf der Dinge nicht aufhalten und beispielsweise stark abgenutzte Griffe verlieren mit der Zeit an...
ab 5,29 € * 8,95 € *
Golf Pride Decade Multi Compound Griff Golf Pride Decade Multi Compound Griff
Deine Schläger sind nicht mehr die jüngsten, vielleicht gebraucht gekauft oder ganz einfach enorm oft in Gebrauch? Dann kennst du sicher das Gefühl, dass die stark abgenutzten Schlägergriffe an Haftung verlieren. Bei feuchtem oder...
ab 11,99 € * 14,90 € *
Golf Pride Tour Velvet, Iron, schwarz Golf Pride Tour Velvet, Iron, schwarz
Der Golf Pride Tour Velvet, aus einer exklusiven Gummimischung gefertigt, ist mit einer explizit am Computer entworfenen rutschfesten Profilierung ausgestattet, die perfekte Kontrolle, Halt und Sicherheit beim Abschlag bietet, auch bei...
ab 5,99 € *
Lamkin R.E.L. ACE 3GEN, Iron Lamkin R.E.L. ACE 3GEN, Iron
Die R.E.L. Ace 3Gen - Griffe zählen zweifellos zu den innovativsten und fortschrittlichsten Griffmaterialien auf dem Golfmarkt. Sie eignen sich für Eisen und Hölzer. Die spezielle Gummimischung aus kohäsiven Elastomeren nimmt keine...
ab 5,99 € * 7,90 € *
Super Stroke Flatso 3.0, Putter, black Super Stroke Flatso 3.0, Putter, black
Der Durchmesser des Griffes ist im Vergleich zu konischen Griffen sehr groß dimensioniert, - er liegt bei 1,40 Zoll und hat ein Gewicht von 60 Gramm. Das fünfeckige Design mit breiter Auflagefläche für die Daumen und der vergrößerte...
35,99 € * 39,90 € *

Golfgriffe – das unterschätzte Tool

Die Golfgriffe sind eine Komponente des Schlägers, die bei den meisten Spielern unterschätzt wird. Dabei führt eine schlechte Griffigkeit schnell zu ungenauen Abschlägen, da die Hände keinen Halt mehr finden und vom Griff abrutschen. Die passenden Golfgriffe sorgen also dafür, dass die Schwünge besser ausgeführt werden können, wodurch die Fehlerzahl drastisch reduziert werden kann. Aus diesem Grund käme heutzutage auch kein ernsthafter Golfspieler mehr auf die Idee, ohne Golfgriff auf den Platz zu gehen. Weil sich solche Golfgriffe relativ schnell abnutzen, sollte man nach Meinung der meisten Pros die Griffe einmal pro Jahr austauschen, um den optimalen Halt in Verbindung mit der nötigen Weichheit zu gewährleisten. Zudem ist ein Griffwechsel auch immer nach dem Erwerb von gebrauchten Golfschlägern zu empfehlen.

Die passenden Griffe selbst montieren

Ein Griffwechsel erfordert keine besonderen handwerklichen Fähigkeiten. Mit wenigen kleinen Handgriffen und den passenden Werkzeugen sind die alten Griffe ganz schnell gegen die neuen ausgewechselt. Für den Griffwechsel werden in aller Regel lediglich ein Teppichmesser, doppelseitiges Klebeband und ein handelsüblicher Glasreiniger, der als Lösungsmittel eingesetzt wird, benötigt. Vor dem Kauf sollte allerdings die alte Weisheit beachtet werden, dass der Schläger zum Spieler passen soll und nicht umgekehrt. So ist zum Beispiel der korrekte Durchmesser des Golfgriffs von entscheidender Bedeutung, um die bestmögliche Kontrolle über den Schläger auszuüben. In diesem Bereich neigen gerade Anfänger häufig dazu, besonders dicke Griffe auszuwählen, da diese sich im ersten Moment am angenehmsten anfühlen. Mit solchen dicken Griffen wird jedoch die Schlägerkopfgeschwindigkeit reduziert, weshalb die Schlagweite entsprechend verkürzt wird.

Zögern Sie nicht tauschen Sie jetzt Ihre alten Golfgriffe gegen die neuesten Modelle von Marken wie Lamkin, Golf Pride oder Super Stroke aus.

Golfgriffe – das unterschätzte Tool Die Golfgriffe sind eine Komponente des Schlägers, die bei den meisten Spielern unterschätzt wird. Dabei führt eine schlechte Griffigkeit schnell zu ungenauen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Griffe für Golfschläger

Golfgriffe – das unterschätzte Tool

Die Golfgriffe sind eine Komponente des Schlägers, die bei den meisten Spielern unterschätzt wird. Dabei führt eine schlechte Griffigkeit schnell zu ungenauen Abschlägen, da die Hände keinen Halt mehr finden und vom Griff abrutschen. Die passenden Golfgriffe sorgen also dafür, dass die Schwünge besser ausgeführt werden können, wodurch die Fehlerzahl drastisch reduziert werden kann. Aus diesem Grund käme heutzutage auch kein ernsthafter Golfspieler mehr auf die Idee, ohne Golfgriff auf den Platz zu gehen. Weil sich solche Golfgriffe relativ schnell abnutzen, sollte man nach Meinung der meisten Pros die Griffe einmal pro Jahr austauschen, um den optimalen Halt in Verbindung mit der nötigen Weichheit zu gewährleisten. Zudem ist ein Griffwechsel auch immer nach dem Erwerb von gebrauchten Golfschlägern zu empfehlen.

Die passenden Griffe selbst montieren

Ein Griffwechsel erfordert keine besonderen handwerklichen Fähigkeiten. Mit wenigen kleinen Handgriffen und den passenden Werkzeugen sind die alten Griffe ganz schnell gegen die neuen ausgewechselt. Für den Griffwechsel werden in aller Regel lediglich ein Teppichmesser, doppelseitiges Klebeband und ein handelsüblicher Glasreiniger, der als Lösungsmittel eingesetzt wird, benötigt. Vor dem Kauf sollte allerdings die alte Weisheit beachtet werden, dass der Schläger zum Spieler passen soll und nicht umgekehrt. So ist zum Beispiel der korrekte Durchmesser des Golfgriffs von entscheidender Bedeutung, um die bestmögliche Kontrolle über den Schläger auszuüben. In diesem Bereich neigen gerade Anfänger häufig dazu, besonders dicke Griffe auszuwählen, da diese sich im ersten Moment am angenehmsten anfühlen. Mit solchen dicken Griffen wird jedoch die Schlägerkopfgeschwindigkeit reduziert, weshalb die Schlagweite entsprechend verkürzt wird.

Zögern Sie nicht tauschen Sie jetzt Ihre alten Golfgriffe gegen die neuesten Modelle von Marken wie Lamkin, Golf Pride oder Super Stroke aus.

Zuletzt angesehen