Griffe für Golfschläger

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-11,1%
Lamkin Arthritic Lamkin Arthritic
Der Arthritic von Lamkin , aus extrem haltbarem Synthesekautschuk, ist explizit für Golfer mit arthritischen Erkrankungen konstruiert, die eine geschwächte Hand-/Armkraft haben. Seine proprietäre Noppen-Textur und das etwas größere...
15,99* 17,99 € *
-8,6%
Lamkin Sink Fit Skinny Pistol Putter Lamkin Sink Fit Skinny Pistol Putter
Sportler, die ihre Griffhaltung beim Putt vorwiegend mit traditioneller Überlappung, umgekehrter Überlappung oder einem Kreuzhandgriff ausführen, sind von Lamkins ergonomisch designten Sink Fit Skinny Pistol Putter , dem dünnsten Griff...
31,99* 34,99 € *
-10,0%
Lamkin Sink Fit Straight Putter Rubber Lamkin Sink Fit Straight Putter Rubber
Für Golfer mit Straight-Back-Straight-Through-Schlägen, die einen mittelgroßen Gummigriff bevorzugen, ist Sink Fit Straight Putter Rubber von Lamkin optimal! Seine parallele Form mit feiner Kontur auf der Rückseite ermöglicht eine exakte...
35,99* 39,99 € *
-10,0%
Lamkin Crossline Fullcord Lamkin Crossline Fullcord
Was Griffigkeit angeht, rangiert der Crossline Fullcord von Lamkin , mit meistverkauftem Crossline-Muster, ganz weit oben! Der aus einer langlebigen, synthetischen Kautschukmischung gefertigte, bei Top-Profis und Tour-Golfern beliebte...
ab 17,99* 19,99 € *
-10,7%
Lamkin Crossline 360 Lamkin Crossline 360
Der Crossline 360 von Lamkin , mit traditionellem Look, verfügt über ein optimiertes „universelles“ Crossline-Muster und ist aus einer optimierten, weicheren Gummimischung gefertigt, das in jeder Schlagsituation, bei jedem Wetter...
12,49* 13,99 € *
-9,5%
Lamkin ST +2 Hybrid Lamkin ST +2 Hybrid
Der ST +2 Hybrid von Lamkin verspricht exzellente Eigenschaften für maximale Kontrolle! Verantwortlich dafür sind innovative Technologien wie das neuartige, in zwei Zonen integrierte Genesis-Material „Smooth Tack“, das besonders stark...
ab 18,99* 20,99 € *
-9,5%
Lamkin ST +2 Hybrid Calibrate Lamkin ST +2 Hybrid Calibrate
Der ST +2 Hybrid Calibrate von Lamkin kombiniert eine beeindruckende Allround-Leistung mit konstantem, stark haftendem Gefühl, wofür innovative Technologien verantwortlich sind, wie die intelligente Calibrate-Erinnerungstechnologie, die...
ab 18,99* 20,99 € *
-10,5%
Lamkin Sonar+ Wrap Lamkin Sonar+ Wrap
Eine innovative Wickelmethode, die bei allen Wetterlagen ein unvergleichliches Gefühl verspricht, ist eine Besonderheit des Sonar+ Wrap von Lamkin . Er ist mit der proprietären Fingerabdrucktechnologie ausgestattet, die mit konstantem...
16,99* 18,99 € *
-10,5%
Lamkin Sonar+ Tour Calibrate Lamkin Sonar+ Tour Calibrate
Für die leistungsstarke Performance ist der Sonar+ Tour Calibrate von Lamkin , der sich optimal für Golfer mit hohen Schwunggeschwindigkeiten eignet, ein echter Hochleistungs-Griff! Für eine gleichmäßigere Handplatzierung und verbesserte...
16,99* 18,99 € *
-10,5%
Lamkin Sonar+ Lamkin Sonar+
Der Sonar+ von Lamkin ist ein High-Performance Hybridgriff aus weicheren Materialien als die gängiger Kautschuk-Mischungen, mit einer soften, enorm haftenden Oberflächenhaptik. Geringere Griffspannung und maximale Kontrolle beim Schwung...
ab 16,99* 18,99 € *
-8,6%
Golf Pride Tour Velvet Align, Iron, midsize Golf Pride Tour Velvet Align, Iron, midsize
Der Tour Velvet Align von Golf Pride gilt auf weltweiten Touren als Grip-Modell Nr. 1 und begeistert in dieser Version mit innovativer Align-Technologie, die das Bewusstsein für die Schlagfläche und die Beständigkeit beim Spiel...
15,99* 17,49 € *
-10,0%
1 von 4

Golfgriffe – das unterschätzte Tool

Die Golfgriffe sind eine Komponente des Schlägers, die bei den meisten Spielern unterschätzt wird. Dabei führt eine schlechte Griffigkeit schnell zu ungenauen Abschlägen, da die Hände keinen Halt mehr finden und vom Griff abrutschen. Die passenden Golfgriffe sorgen also dafür, dass die Schwünge besser ausgeführt werden können, wodurch die Fehlerzahl drastisch reduziert werden kann. Aus diesem Grund käme heutzutage auch kein ernsthafter Golfspieler mehr auf die Idee, ohne Golfgriff auf den Platz zu gehen. Weil sich solche Golfgriffe relativ schnell abnutzen, sollte man nach Meinung der meisten Pros die Griffe einmal pro Jahr austauschen, um den optimalen Halt in Verbindung mit der nötigen Weichheit zu gewährleisten. Zudem ist ein Griffwechsel auch immer nach dem Erwerb von gebrauchten Golfschlägern zu empfehlen.

Die passenden Griffe selbst montieren

Ein Griffwechsel erfordert keine besonderen handwerklichen Fähigkeiten. Mit wenigen kleinen Handgriffen und den passenden Werkzeugen sind die alten Griffe ganz schnell gegen die neuen ausgewechselt. Für den Griffwechsel werden in aller Regel lediglich ein Teppichmesser, doppelseitiges Klebeband und ein handelsüblicher Glasreiniger, der als Lösungsmittel eingesetzt wird, benötigt. Vor dem Kauf sollte allerdings die alte Weisheit beachtet werden, dass der Schläger zum Spieler passen soll und nicht umgekehrt. So ist zum Beispiel der korrekte Durchmesser des Golfgriffs von entscheidender Bedeutung, um die bestmögliche Kontrolle über den Schläger auszuüben. In diesem Bereich neigen gerade Anfänger häufig dazu, besonders dicke Griffe auszuwählen, da diese sich im ersten Moment am angenehmsten anfühlen. Mit solchen dicken Griffen wird jedoch die Schlägerkopfgeschwindigkeit reduziert, weshalb die Schlagweite entsprechend verkürzt wird.

Zögern Sie nicht tauschen Sie jetzt Ihre alten Golfgriffe gegen die neuesten Modelle von Marken wie Lamkin, Golf Pride oder Super Stroke aus.

Golfgriffe – das unterschätzte Tool Die Golfgriffe sind eine Komponente des Schlägers, die bei den meisten Spielern unterschätzt wird. Dabei führt eine schlechte Griffigkeit schnell zu ungenauen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Griffe für Golfschläger

Golfgriffe – das unterschätzte Tool

Die Golfgriffe sind eine Komponente des Schlägers, die bei den meisten Spielern unterschätzt wird. Dabei führt eine schlechte Griffigkeit schnell zu ungenauen Abschlägen, da die Hände keinen Halt mehr finden und vom Griff abrutschen. Die passenden Golfgriffe sorgen also dafür, dass die Schwünge besser ausgeführt werden können, wodurch die Fehlerzahl drastisch reduziert werden kann. Aus diesem Grund käme heutzutage auch kein ernsthafter Golfspieler mehr auf die Idee, ohne Golfgriff auf den Platz zu gehen. Weil sich solche Golfgriffe relativ schnell abnutzen, sollte man nach Meinung der meisten Pros die Griffe einmal pro Jahr austauschen, um den optimalen Halt in Verbindung mit der nötigen Weichheit zu gewährleisten. Zudem ist ein Griffwechsel auch immer nach dem Erwerb von gebrauchten Golfschlägern zu empfehlen.

Die passenden Griffe selbst montieren

Ein Griffwechsel erfordert keine besonderen handwerklichen Fähigkeiten. Mit wenigen kleinen Handgriffen und den passenden Werkzeugen sind die alten Griffe ganz schnell gegen die neuen ausgewechselt. Für den Griffwechsel werden in aller Regel lediglich ein Teppichmesser, doppelseitiges Klebeband und ein handelsüblicher Glasreiniger, der als Lösungsmittel eingesetzt wird, benötigt. Vor dem Kauf sollte allerdings die alte Weisheit beachtet werden, dass der Schläger zum Spieler passen soll und nicht umgekehrt. So ist zum Beispiel der korrekte Durchmesser des Golfgriffs von entscheidender Bedeutung, um die bestmögliche Kontrolle über den Schläger auszuüben. In diesem Bereich neigen gerade Anfänger häufig dazu, besonders dicke Griffe auszuwählen, da diese sich im ersten Moment am angenehmsten anfühlen. Mit solchen dicken Griffen wird jedoch die Schlägerkopfgeschwindigkeit reduziert, weshalb die Schlagweite entsprechend verkürzt wird.

Zögern Sie nicht tauschen Sie jetzt Ihre alten Golfgriffe gegen die neuesten Modelle von Marken wie Lamkin, Golf Pride oder Super Stroke aus.

Zuletzt angesehen